Video

Training of the Elbe pilots - documentary (in german)


published on 6 November 2020 84

Found on YouTube. Created by "NDR Doku".
Die Lotsenbrüderschaft Elbe ist ein geschlossener Kreis, der sich nicht gern in die Karten schauen lässt. Wer dort Mitglied werden und bis zu 400 Meter lange Containerpötte in den Hamburger Hafen steuern möchte, muss hohe Anforderungen erfüllen. Bewerber müssen mehrere Jahre lang zur See gefahren sein, um ausreichend Fahrpraxis zu haben. Aber es gibt immer weniger deutsche Seeleute, weil die Reeder billigere Kräfte aus dem Ausland bevorzugen. Dadurch wird es zunehmend schwierig, qualifizierten Nachwuchs zu finden. Die Folge: Auf der Elbe fehlen die Lotsen.

Lars Kruse und Lukas Treetzen sind nach dem Studium der Nautik schon viele Jahre zur See gefahren als Offizier und als Kapitän. Um künftig auch den Alltag mit ihren Kindern leben zu können, haben sie beschlossen, Lotsen zu werden. So könnten sie ihrer Leidenschaft Seefahrt treu bleiben, müssten den Heimathafen und ihre Familien aber nicht mehr für Monate verlassen.

Kruse und Treetzen haben den Ausbildungsplatz bekommen.

Um Containerriesen sicher durch die Elbe zu bugsieren, müssen sie den Fluss wie ihre Westentasche kennen. Das Revier ist anspruchsvoll, die Verantwortung enorm, ein Schiff kann heute einen Wert von mehreren Milliarden Euro haben. Mehr als die Hälfte des Im- und Exports wird in Deutschland auf dem Seeweg abgewickelt. Ohne Lotsen ginge das nicht. Wie kann also das Nachwuchsproblem gelöst werden? Denn immer weniger junge Menschen erlernen den nautischen Beruf und fahren zur See, Voraussetzung, um später als Lotse arbeiten zu können.

Die Bundeslotsenkammer kämpft seit Jahren um eine Gesetzesänderung: Künftig soll der Nachwuchs nicht mehr nur aus der Seefahrt rekrutiert werden können, sondern direkt von den Universitäten. Die Ausbildung der Lotsen läge dann noch mehr in der Hand der Brüderschaften. 

Der Autorin Gesa Berg ist es gelungen, einen Einblick in die Welt der Elblotsen zu bekommen. Sie begleitete die Lotsenanwärter und ihren Ausbilder, den erfahrenen Lotsen Thorsten Meyer, während ihrer achtmonatigen Ausbildung: Überlebenstraining in der Elbe, Abseilen vom Helikopter und lernen, lernen, lernen. Eine Schule, die es in sich hat, selbst für gestandene Seeleute.

Mehr dazu: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_reportage/Die-neuen-Elblotsen-Gefragt-und-gefordert,sendung1093806.html

#ndr #doku #elblotsen
Germany
What's your opinion on this?
Login or register to write comments and join the discussion!
Read more...

Article Hamburg Port Services is a new partner of Marine‑Pilots.com

published on 13 November 2020

Your Partner for maritime pilot trainings
Hamburg Port Services was based on an initiative launched by the Hamburg Harbour Pilots' Association and was founded on 19 August 2004. Our partner offers highly specialised shipping services. All experts have ...

1

Video Queen Mary 2 embarking the Hamburg Pilot

This is a short video of the Hamburg Pilot boarding Queen Mary 2. These people make it look easy but, it is a dangerous manoeuvre.

0

Article Overview of Associated British Ports Marine Pilot Apprenticeships

published on 8 November 2020

by Rhys Davies, current Apprentice. Published already in Feb. 2020 by ABP.

0

Video Ship sailing from Liverpool Docks

Bulk Carrier sailing from Seaforth Dock through Gladstone Lock into The River Mersey

0

Video OMC International - Cosco Thailand

Footage of Cosco Thailand, a container ship part of the largest class of vessels able to call at the Port of Melbourne, navigating through Port Phillip Heads en-route to the port.

0

Video 14 Days Timelapse of U.S. East Coast in 10 Minutes, across New York, Charleston, Savannah

One of my favorite time-lapse videos. Awesome pictures and also great music. What a masterpiece! Thank you Jeffrey! Video by jeffrey@hkon YouTube Follow my life at sea on Instagram @jeffrey.hk www.instagram.com/jeffrey.hk

0

Opinion Titans: Google Maps versus ECDIS

by Melvin Mathews - published on 3 November 2020

Google Maps and ECDIS (Electronic Chart Display and Information System) can be considered to essentially serve the same purpose. While Google Maps is used for finding our way on land, the ECDIS facilitates navigation at sea.

1

Video Bristol Pilots LLP - Video

What does a Bristol Pilot do? This is a short film we made for Bristol Pilots LLP to show what it is these guys do - from climbing up the side of oil tankers in the middle of the night, to bringing in huge ships through a lock with inches to spare either side - the Bristol Pilots do an amazing job.

0

Video Trinidad and Tobago Pilots' Association Anniversary

Trinidad and Tobago Pilots' Association Anniversary

0

Article British Ports Association Eyeing up Autonomous shipping possibilities

published on 26 August 2020

The British Ports Association has launched a new initiative looking at the implications of autonomous shipping for UK ports, including a call for evidence from interested parties. Maritime Autonomous Surface Ships (MASS) involves the automation of vessel and onboard processes which could alter how ports and ships interface with each other. The BPA which represents the majority of UK port activity including 85% of the shipping movements in and out of the country, is keen to explore what the future developments of shipping will mean for the sector.

0